Mittwoch, 25. November 2020
 
Wie schlägt man ganz viele Klappen mit einer Fliege. Und macht auch noch Leute glücklich
Der Schutzgeist besucht ja so hin und wieder mal Konzerte von Bands die wo er gut findet. Tanzt da, und hat eine gute Zeit.
Das geht aktuell nicht.
Was er aktuell auch grade nicht machen möchte: Irgendwelche Innenstädte aufsuchen und da was einkaufen. Klamotten zum Beispiel.
Und was ebenfalls doof ist: Sein bisheriger liebster Musikladen hat vor zwei Monaten zugemacht. Bzw. das Geschäftsmodell geändert. Die verkaufen jetzt keine Musik mehr, sondern streamen nur noch. Jetzt können die ja gern streamen wenn die wollen, das tu ich mir zum Musikentdecken ebenfalls sehr gerne an.
Aber für diese Dienstleistung zahl ich doch kein Geld. Das wird ja bevorzugt an die Großlabels ausgeschüttet. Und meine Lieblingskünstelr sind nicht alle bei Sony BMG. Außerdem will ich die Stücke halt auch gern zum für immer Behalten haben. Da bin ich altmodisch.
Leider mußte ich feststellen, daß der Markt der Download- Plattformen sich mittlerweile etwas konsolidiert hat. So sind sowohl der Blödmarkt als auch die rosa Telefonfirma komplett ausgestiegen. Als alleinige Marktteilnehmer bleiben noch ein äußerst unsympathischer Telefonhersteller, der nicht mal einen webbasierten Shop anbietet. Und ein Kaufhaus, das dafür bekannt ist, seine Mitarbeiter auszubeuten und ständig mit Alexa nervt. Teurer als mein früherer Dienst sind sie obendrein. Fazit: merken, aber erstmal weitersuchen.

Durch die oben beschriebene Gesamtsituation spart der Schutzgeist grade jedenfalls massig Kohle ein, die er ja dann doch lieber ausgeben will.
Aber wie es der Zufall so will, haben doch viele der Bands einen Onlineshop, auf dem sie neben ihren Tonträgern auch diversen Merch (einkleiden!) verkloppen. Also macht sich der Schutzgeist grade aufi, und klappert deren Läden ab. 2 im Oktober. 2 im November. Und so kommt die Kohle dann doch bei den geliebten Musikern an. Zum Tanzen kann ich ja immer noch in den Keller gehen, und mich aufs nächste Jahr freuen.
 
Von: ericpp um 22:36hlivekommentieren