Donnerstag, 19. November 2020
 
Unschuldige 80er
Der Schutzgeist läßt ja gerne mal Musik im Hintergrund laufen. Und manchmal bietet mir meine Videoapp auch mal ein Musikwerk an, das ich noch nicht kannte.
Heute zr Abwechslung mal ein Konzert der Ärzte aus dem Oktober 1987. Der Schutzgeist war damals grade mal zarte zehn Jahre alt, und dachte noch nicht wirklich ans Rebellieren. Deswegen kennt er die Geschichte eher vom Hörensagen.
Jedenfalls gabe es da den Moment, wo sich Farin über die Zensur seines Liedes "Geschwisterliebe" lustig macht, und dabei fällt dann der Gag Uwe Barschel hätte sterben müssen weil er das Lied gesungen habe.
Schutzgeist zuckte mit der Schulter, diese Behauptung keinen Moment lang glaubend. Schließlich war Barschel in der CDU, deren Mitglieder sich keinen Stock, sondern einen ganzen Baum aus dem Dickdarm ziehen müßten, bevor sie ein Lied der Ärzte mitsingen. Heute noch. Damals waren auch die Toten Hosen noch undenkbar.

Jedenfalls, das Video lief weiter Irgendwann war das Konzert zu Ende, und dann kam endlich der 1987- Skandal: Ein peinlich berührter Günther Jauch entschuldigt sich bei der senilen, und eh nicht zugekuckt habenden CDU/CSU- Fanbase dafür. daß Farin Urlaub dem Herrn Barschel Musikgeschmack unterstellt habe. Ich wette, es ist dem Jauch bis heute peinlich, wie er sich damals zum Affen gemacht hat.
Zum Glück hat es den Ärzten hingegen nicht geschadet. Sie durften vor Kurzem die Tagesthemen ansingen. Leider ohne Barschel- Witz.