Donnerstag, 17. November 2011
 
Kauft nix von den Loriot- Erben
Der Herr von Bülow hat sich ja vor Allem dadurch einen Namen gemacht, daß er die deutsche Spießigkeit und Kleinbürgerlichkeit auf die Schippe nahm.

Da hätte man eigentlich erwarten können, daß man sich in seiner Familie nicht so spießig gibt.
Leider sieht das spätestens nach seinem Tod anders aus, denn seine Erben sind sich nichtmal dafür zu blöd, jede Spur von Loriots Werken aus der Wikipedia löschen zu lassen.
So findet man im entsprechenden Artikel zwar immerhin ein Foto des Herrn Bülow, aber keine einzige seiner Zeichnungen für die er so bekannt ist.
Das sind doch beste Voraussetzungen dafür, daß der gute Mann der Nachwelt nur noch als jemand bekannt ist, der irgendwie irgendwo mal sein Gesicht hergezeigt hat - B- Prominenz halt - aber hey, wenn es verboten ist, seine Werke zu betrachten kann man es nicht besser wissen.
 
Von: ericpp um 08:14hnetkommentieren