Mittwoch, 7. April 2021
 
Burying- Alarm
Olaf Scholz macht mal grade die Riester- und Rürup- Renten kaputt.
Im Alleingang. Per Verordnung.

Olaf Scholz, das ist der Typ, der sich auch "Kanzlerkandidat der SPD" schimpft. SPD? War das nicht mal eine sozialdemokratische Partei? Muß lange her sein, und Scholz kann damit erst recht nicht gemeint sein. Denn Scholz, der zuletzt dadurch aufgefallen ist, daß er der Hamburger Warburg- Bank geholfen hat, die geklauten Cum-Ex- Millarden zu behalten - auf Kosten des deutschen Staates - dieser Scholz beklaut jetzt also im Auftrag der Versicherungsunternehmen die Bürger.

Leute wie Olaf Scholz sind Schuld daran, daß die SPD einen so schlechten Ruf hat.

via Fefe
 
Von: ericpp um 16:23hpolitics | 0 Kommentare | kommentieren

 
Dienstag, 6. April 2021
 
Brückenlockdown? Wohl eher: Krückenlockdown
Der viel zu weiche und daher ewige Lockdown, in dem wir uns seit November befinden, soll jetzt also nicht nur eine Verlängerung erhalten, sondern auch einen neuen Namen.

Nach dem "Lockdown Light" und dem "Lockdown Zero" kommt jetzt also der "Krückenlockdown", der zwar immer noch überall da weh tut, wo es ansonsten Spaß machen könnte. Der aber leider weiterhin von der Großindustrie und sonstigen Gewerbetreibenden ignoriert werden darf, weil man "der Wirtschaft" ja nicht weh tun darf. Also vor Allem derjenigen Wirtschaft die immer noch so freundliche Parteispenden an die Unions- Mafia abdrückt.

Freuen wir uns also schon weiterhin geschlossene Gastronomie und Ausgangssperren zwischen 7 Uhr abends und 7 Uhr morgens- außer man führt einen Unabkömmlichkeitswisch von seinem Arbeitgeber mit sich. sowie auf kommunale Ausgangssperren die sonntags nach dem Kirchgang starten, und einer Testpflicht für die ganze Familie bevor man den Wocheneinkauf starten darf.
Schulbesuche sind natürlich weiterhin erlaubt, irgendwo muß man die Blagen ja parken können, während man dem unvermeidbaren Broterwerb fröhnt.

Ich bin ja weiterhin der Meinung, daß jeder Tag, den ein richtiger Lockdown später kommt, ein Tag zuviel ist. Aber bitte kommt nicht mit so komischen Wortschöpfungen wie "Brückenlockdown" sondern setzt euch erstmal hin, schreibt auf was ihr machen wollt, zeigt das dem Drosten und uns Bürgern bitte ebenfalls. Dann diskutieren wir gemeinsam eine Woche lang, was ihr komplett übersehen habt, und können dann pünktlich ab dem 01.11.2020 das Land runterfahren. Jeder Tag den ihr danach verschlaft, sind ein paar hundert Coronatote mehr die ihr auf dem Gewissen habt.

Echt ey. Kindergarten
 
Von: ericpp um 11:33h | 0 Kommentare | kommentieren

 
Donnerstag, 25. März 2021
 
Niemand hat die Absicht...
Grade eine Erklärung von irgendeinem Laien Leyen- Schergen gelesen, der meinte, daß man ja nicht die Absicht habe, die Impfstoffproduktion noch mehr zu verschlechtern.

Während man genau das gerade tut.

Liebe Uschi: Bitte nimm dir ein Beispiel an Angie. Entschuldige dich für dein grandioses Verkacken in der Impfstoffbeschaffung. Setz bitte noch einen drauf, erkläre deinen Rückzug und verzieh dich bitte samt deinen Beraterschranzen. Irgendwohin, bevorzugt in die niedersächsische Provinz, wo du mit deinen Töchtern bis zum Sankt Nimmerleinstag große Ausritte veranstalten kannst.

Ich hab grade die Nase voll von deinem mit-dem-nackischen-Finger-auf-Astra Zeneca-Zeigen. Ja, korrekt, die haben dir Impfstoffe verkauft, die sie nicht hatten. Aber meinst du ernsthaft, die produzieren nur eine Viole mehr, wenn du denen jetzt auf die Schuhe pinkelst. Die stellen grade ihre weltweite Logistik um. Damit sie das nächste Mal mit dem nackischen Finger auf dich zeigen können, wenn du eine LIeferung nach Afrika blockierst.

Derweil ist Johnson+Johnson grade dabei, keine Produktion mehr in Europa aufzubauen. Eventuell gar pauschal einfach weniger zu produzieren. Den Verlust durch weniger produzierte Einheiten können sie dann nämlich eh durch eine Preiserhöhung bei Lieferungen an Europa erwirtschaften.

Eine Milchmädchenrechnung, für die man weder BWL noch Medizin studiert haben muß.

Ich finde Spahn schon schlimm. Dem kann man aber immerhin noch zuerkennen, daß er nicht vom Fach ist. Aber du, liebe Uschi, bist ausgebildete Ärztin. Und baust trotzdem die größte Kacke von allen. Welche Flachzange hat dich nur nach Brüssel weggelobt?
 
Von: ericpp um 11:06hthoughts | 0 Kommentare | kommentieren

 
Mittwoch, 24. März 2021
 
Der Lockdown Zero wird jetzt endgültig zur Lachnummer
Schon die gestrige Ankündigung des butterharten Osterlockdowns war ein Witz. Die Infiziertenzahlen steigen, aber wir warten mal noch ne weitere Woche und machen dann genau 5 Tage zu, um den Virus das Fürchten zu lehren.

Heute gibt Angie bekannt, daraus gelernt zu haben, und macht genau das Gegenteil von dem was klug wäre: Jetzt wird es also nichtmal das geben. Stattdessen sollen alle brav in die Kirche pilgern, um corona wegzubeten. Weil das in Südkorea oder im Iran ja schon so doll geklappt hat.

Der Schutzgeist hält ja eh nix von den deutschen Lockdown Regeln. Die immer noch so light sind wie im November. Ein Lockdown Zero. Weil es zuviele Arbeitsmasochisten gibt, die dagegen lobbyieren, daß man mal wirklich einen wirksamen Lockdown zu verfügen.
Das ist Deutschland im Jahr 2021. Arbeit und Kirche sind die heiligen Kühe, die man nicht schlachten darf. Lieber dürfen sich auch weiterhin Tag für Tag 20k Leute mit Corona anstecken.

Sorry Angie, aber in der Form kann ich deine Bitte um Verzeihung leider nicht annehmen.
 
Von: ericpp um 16:41hthoughts | 0 Kommentare | kommentieren