Mittwoch, 13. Januar 2021
 
Mickey's mitmach- WTF?
Mir ist durchaus klar, daß die Streamingdienste nicht dafür da sind, Menschen weniger fernsehen zu lassen. Ob sie zumindest eine Qualitätssteigerung beim Gesehen bewirken, kann man sicher ebenfalls lebhaft diskutieren. Zwar fällt größtenteils die Berieselung mit Konsumbotschaften weg, aber wer USchi- Content sucht, wird natürlich auch bei Netfix fündig. Joyn, ehemal "Maxdumm" besteht gar zu geschätzt 90% aus USchi- Kram, der schonmal bei Pro7sat1 gelaufen ist.
Und natürlich haben die Streamer auch jede Menge Stoff für Kids im Angebot. Wobei ich es Disney persönlich übel nehme, daß sie die tollen Pixar- Sachen exklusiv in ihren Dienst gezwungen haben. Aber gut, zur Not gibt es noch den DVD- Markt.
Aber wenn wir grade bei Disney sind... Irgendwie meinte der Gratis- Streamingdienst meines Vertrauens (an Alphabet Company), mich mit dem Werbespot für eine Show namens "Mickeys Mitmach Morgen" zu beglücken. Eine lineare Show, wohlgemerkt. Die Eltern sollen ihre Kids jetzt jeden Morgen um zwanzig nach 6 vor den Fernseher parken, damit sie richtig dolle disneyfiziert werden.
Und das Ganze zielt dann nicht etwas auf die angeblich "werberelevante" Zielgruppe ab 12, sondern auf die Altersklasse Kindergarten.

Abgesehen davon, daß ich Disney eh nicht zumuten möchte, pädagogisch wertvoller zu sein als der Kram der so auf Kika läuft - muß das denn sein? Daß die Kids schon zum Aufstehen mit Bewegtbildern bombardiert werden? Ich liebte in meiner Jugend auch den Samstagmorgen, wo RTL in Endlosschleife Comicserien brachte. Und meine Geschwister wurden dadurch dann auch dazu motivert, früher aufzustehen, weil der Sendestart auch damals schon zu nachtschlafener Zeit war. Und irgendwann ab 12 folgten dann nur noch öde Shitcoms. Aber das war halt einmal in der Woche, und nicht jeden verfickten Tag.

Natürlich ist es aber in Disneys Interesse, die Kinds möglichst früh zu hirnlosen Konsumviechern zu erziehen. Aber gibt es wirklich so viele Eltern, die das auch noch bereitwillig mitmachen, so daß es sich lohnt?
 
Von: ericpp um 14:46hthoughts | 0 Kommentare | kommentieren