Donnerstag, 7. Januar 2021
 
Covid ist kein Sprint, sondern ein Marathon
Immerhin 2020 ist schonmal vorbei.

Die Seuche aber geht weiter. Mit der Aussicht, eine Impfung erst dann zu bekommen, wenn auch 2021 schon wieder zu Ende geht. Zumindest der Sommer wird wohl schon vorbei sein, was eine grandiose Kacke.

Zuallererst aber steht das an, womit bereits 2020 endete. Nämlich ein Lockdown. Aber nicht so aspartam- light wie der vom No- und Dezember. Eher so Geschmacksrichtung Zero. Wobei das Zero für Zero Fun steht. viel Arbeit, die Kids sind auch noch zu behüten, und im Fernsehen läuft weiterhin nur Mist. Uschi läßt grüßen.

Besonders witzig finden wir im Schutzgeist- Haushalt die Aussagen des hessischen Kultusministers. Wir sollen die Kurzen nicht in den Kindergarten oder die Schule schicken. Aber im Ausnahmefall dürfen wir natürlich, denn so schlimm die Seuche auch ist: Gearbeitet werden muß weiterhin.
Die Schulen sind also offen, nur potentiell eine Seuchenschleuder. Das ist praktisch. Denn damit entfällt der Anspruch auf dem vom Staat zuvor versprochenen Sonderurlaub für geplagte Eltern. Tja, tut mir echt leid, liebe Kinder. Ich würde ja gern mit euch spielen. Aber leider muß ich weiterhin für unser aller Brot malochen, und damit ihr mich davon nicht allzusehr ablenken könnt, muß ich euch leider in die Seuchentauschbörse abschieben. Bitte nehmt mir das nicht allzuübel, ja. Reicht ja schon, daß auch unsere Generation wie die unserer Eltern es nicht hinkriegt, das Klima- Rad zu drehen, da können wir noch mehr schlechtes Gewissen grade echt nicht brauchen.
Das Gute immerhin ist: solltet ihr euch wirklich Covid einfangen, wird es bei euch sicher hoffentlich einen milden Verlauf haben. Natürlich werdet ihr auch uns anstecken, und gesetzt der Fall auch wir haben einen milden Verlauf, stehen uns dann immerhin 4 Wochen entspannte Quarantäne- Party bevor. Endlich mal ausschlafen.
 
Von: ericpp um 18:58hthoughts | 0 Kommentare | kommentieren