Mittwoch, 8. Januar 2020
 
Uuuuiiii!
Der Schutzgeist hat ja, irgendwann in seiner Jungend, mal Briefmarken gesammelt, dieses Hobby dann jedoch eingestellt nachdem er feststellen mußte, daß das mit der Damenwelt und dem "Briefmarkensammlung zeigen" auch ganz ohne diese Miniturkunstwerke funktioniert.

Das Album liegt aber in der Tat noch irgendwo im Schrank rum, und könnte demnächst ein klein wenig Zuwachs bekommen.

Nämlich durch diese Schatzis hier:

Gaming- Edition der britischen Royal Mail

Enthalten sind unter Anderem Populous, Sensible Soccer, Elite, Lemmings, Worms, und gleich vier Marken zur Serie Tomb Raider - also sehr viele Glanzstücke britischer Games- Kultur der 90er.
Vermissen tue ich ein Spiel der Bitmap Brothers, die mit Speedball2, Cadaver, Z oder The Chaos Engine ebenfalls lange mit dabei waren. Bei Sensible Software hätte ich mir eher eine Marke zu Cannon Fodder gewünscht. Weil ich das viel mehr gezockt habe, und weil das Titellied dazu heute immer noch pferdammt aktuell ist. Von Bullfrog hätte man eh jedes Spiel nehmen können, das Debutspiel Populous zu nehmen paßt hier aber in jedem Fall.
 
Von: ericpp um 11:11hgamez | 0 Kommentare | kommentieren

 
Das neue Spiegel- Design? brrrr
Also schön ist mal definitiv was andres, liebe Augsteins.

Das alte Rot fand ch definitiv besser. Das neue geht mir zu sehr richtung Jägermeister. Glaub die CDU druckt sowas auch gern mal auf ihre Wahlplakete.

Und allgemein: Viel zu streng, die Bilder sind geschrumpft, alles so gewollt-seriös, während die Überschriften und Artikel gewohnt clickbait- mäßig daherkommen. Irgendwie passen da Anspruch und Wirklichkeit nicht zusammen.

Ein Feature, was ich mir für Nachrichtenseiten schon seit ewig wünsche, wurde aber auch diesmal ausgespart. Nämlich die Möglichkeit, weniger tolle Themen abzuwählen oder in der ewig langen Scrollstrecke ganz nach unten zu schieben. Das würde ich dann sofort mit so unsinns- Kategorien wie Pornorama, Spockt, oder der Pay2Read- Sparte Spiegel+ machen. Vermutlich gibt es das Feature aber genau deswegen nicht?
 
Von: ericpp um 09:20h | 0 Kommentare | kommentieren