Freitag, 11. Juni 2021
 
Liebe Fans der Boygroup "BTC"
Vor wenigen Wochen habt ihr euch über ein baierischen Radiomoderatör echauffiert, der die Musik eurer Lieblingsband und euer Fantgetue als "Seuche" bezeichnete.

Jetzt müßt ihr ganz stark sein: Denn der geliebte Föhrer der nordkoranischen Nation, Herr Kim Jon Un, dritter Kim seines Names und der lupenrein demokratisch gewählte Präsident der starken tollen und überaus freundlichen Nation Nordkorea, schließt sich dem an. und bezeichnet glatt die gesamten K-Pop- Wirtschaft als einen Krebs, der sein armes braves fleißiges Volk heimsuche.

Ich möchte euch kleinen Pisser alle am kommenden Montag, 8 Uhr bei einer Demonstration vor der nordkoreanischen Botschaft sehen. Ausreden werden nicht akzeptiert, Fernbleiben mit Aberkennung des Fanstatus geahndet.
 
Von: ericpp um 14:46hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Dienstag, 13. April 2021
 
Geröstete Erdnüsse in Ananassaft
Das wird der Sommerdrink 2021: Peanuts Colada



LOL und wech!
 
Von: ericpp um 17:04hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Donnerstag, 11. Februar 2021
 
Wenn sieben friesische Riesenfliegen frische Fische fischen
Zungenbrecherspiele mit dem Nachwuchs sind sehr funny.
 
Von: ericpp um 12:00hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Freitag, 2. Oktober 2020
 
Windows 2004
Endlich, wenn auch etwas verspätet, gibt es ein Update für das 20 Jahre alte Windows 2000.
 
Von: ericpp um 11:44hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Montag, 17. August 2020
 
Wolverine und die Bremer Stadtmutanten
Hallo Disney alter Märchenverfilmer und Marvel- Eigentümer? Wäre das nicht eine tolle Idee für euer nächstes Filmprojekt aus der X Men- Franchise?
Ohne Logan wäre es eh fad
 
Von: ericpp um 20:03hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Donnerstag, 23. Juli 2020
 
Dunk dem Herrn
Aktuell ist Carolin Kebekus mal wieder wegen ihrer Kritik an der katholischen Kirche in aller Münder. Weil die ein elender Pimmelverein sind. Womit Carolin natürlich absolut recht hat. Worauf ich jedoch nicht vertrauen möchte ist, daß sich dieser Verein nochmal zum Guten wendet. Die freuen sich schon darauf, zur unbedeutenden Sekte zu schrumpfen. Weil sie glauben, dann endlich wieder ungestraft Bullshit verzapfen zu können. solchen Bullshit wie den, den Carolin in ihrem ersten christlichen Lied besang. Vorhang auf:

 
Von: ericpp um 20:30hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Donnerstag, 13. Februar 2020
 
Doofe Frage am Morgen:
Wenn ich auf das Smartphone eines Freundes aufpasse, bin ich dann ein "Guardian of the Galaxy"?


Grooooot!
 
Von: ericpp um 10:18hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Montag, 6. Januar 2020
 
90 Sekunden Umweltsau
Ja, ich weiß, ich bin etwas spät an mit dem Thema.
Ich bitte vielmals um Entschuldigung dafür, aber leider kam ich erst heute dazu, mir Gedanken dazu zu machen.

Denn offensichtlich gibt es viele Leute, die es nicht verwerflich finden, Opis mit Rollator einfach mit dem eigenen SUV zu überfahren, oder die kärgliche Rente an die Mineralölindustrie zu verfüttern, so daß es dann nur noch für billigste Discounter- Koteletts reicht?
Zumindest bei dem Teil mit dem Opis überfahren möchte ich dem Liedtext hiermit feierlich widersprechen: Wer täglich - und die typische Oma fährt ja schließlich täglich beim Doc vorbei - zwei Opis überfahrt, entlastet die Umwelt sicher mehr, als sie sie mit einem überschweren SUV belasten könnte. Schließlich fährt rein statistisch von den 730 im Jahr überfahrenen Opas (grobe Überschlagung meinerseits) jeder 6., und somit 124 Stück, selbst einen SUV: CO²- Schleudern, die hernach abgemeldet und im besten Fall sogar verschrottet werden können. Dafür wird man der - ja sicher gesellschaftlich nicht repräsentativen - Oma im Lied ja wohl ihren Straßenpanzer lassen können.



Oder?
 

 
Dienstag, 25. Juni 2019
 
Waaas? Schon wieder Monatsende?
und noch nix geblogged für den Juno. Das geht ja gar nicht. Hier mein Alibi- Blogartikel für den Juni, gefunden dank Fefe, und möge sich der ein oder andere Rassist bitte an dieser wonderbraren Aktion beteiligen:

 
Von: ericpp um 11:13hfun | 0 Kommentare | kommentieren

 
Dienstag, 14. Mai 2019
 
Es gibt so viele nette Opas. Was ist bei Ihnen schiefgelaufen?
"Kanake" ist ein Wort aus dem Polynesischen und heißt Mensch. Deswegen sind wir alle Kanaken. Auch der ostdeutsche Provinzdepp der zwar kein Baseball spielt, aber gern mit dem entsprechenden Sportgerät rumläuft.

Und natürlich auch die freundlichen Menschen mit Migrationshintergrund. Und wie das aussieht, wenn einem "Kanak" mit Migrationshintergrund mal die Hutschnur platzt, kann man hier sehen:

 
Von: ericpp um 13:20hfun | 0 Kommentare | kommentieren