Mittwoch, 8. Januar 2020
 
Das neue Spiegel- Design? brrrr
Also schön ist mal definitiv was andres, liebe Augsteins.

Das alte Rot fand ch definitiv besser. Das neue geht mir zu sehr richtung Jägermeister. Glaub die CDU druckt sowas auch gern mal auf ihre Wahlplakete.

Und allgemein: Viel zu streng, die Bilder sind geschrumpft, alles so gewollt-seriös, während die Überschriften und Artikel gewohnt clickbait- mäßig daherkommen. Irgendwie passen da Anspruch und Wirklichkeit nicht zusammen.

Ein Feature, was ich mir für Nachrichtenseiten schon seit ewig wünsche, wurde aber auch diesmal ausgespart. Nämlich die Möglichkeit, weniger tolle Themen abzuwählen oder in der ewig langen Scrollstrecke ganz nach unten zu schieben. Das würde ich dann sofort mit so unsinns- Kategorien wie Pornorama, Spockt, oder der Pay2Read- Sparte Spiegel+ machen. Vermutlich gibt es das Feature aber genau deswegen nicht?
 
Von: ericpp um 09:20hkommentieren