Mittwoch, 30. April 2014
 
Was macht eigentlich der ...
Es ist schon manchmal ernüchternd, wenn man über das Xing- Profil eines früheren Kollegen stolpert und feststellen muß was der mittlerweile tut.

Ein früherer Marketing- Leiter unserer Firma bietet in Frankfurt alles Mögliche an Esoterikkursen an.

Aber schlimmer hat es einen unserer früheren Star- Verkäufer getroffen. Der verhökert, zusammen mit seiner Frau (mir nicht bekannt, aber laut Website angeblich eine ausgebildete Juristin) ganz ominöse Voodoo- Nahrungszusätze.
Natürlich keine Vitamine, Vitamine kann ja jeder Bauer. Nein, das Beste aus vollreifen Früchten. Und während die Website sich textlich sehr zurückhält quillt sie über von Videos in den angebliche Mediziner erzählen wie toll das wäre.

Das ist genau das Webseiten- Design das ich liebe. Keine Informationen herausgeben weil keine da sind, und dann versuchen, dieses Defizit durch ellenlangen Geseiervideos mit genausoviel Informationsgehalt auszugleichen. So arbeiten u.A. auch die Anbieter diverser Chetrails- Verschwörungsseiten, wie ich vor einiger Zeit mal wieder feststellen durfte. Man kann sich stundenlang mit dem Material beschäftigen, ohne auch nur einen Hauch an Informationen zu bekommen. Oder man läßt es, lacht sich ins Fäustchen und schließt einfach das Fenster.

Vielleicht sollte ich auch mal anfangen, angefaultes Fallobst in Flaschen zu quetschen und viel Geld dafür zu verlangen? Scheint ein gutes Geschäft zu sein.
 
Von: ericpp um 07:59hbizarrekommentieren

 
... die zwei haben wohl den gleichen Online-Marketing-Kurs besucht wie ich
 
 
Ich bin schockiert, daß sowas ernsthaft gelehrt wird.