Freitag, 28. Februar 2020
 
Liebe NATO
Als Bürger eines Bündnislandes sage ich euch:

Bitte laßt Euch nicht durch den Irren vom Bosporus in einen Krieg reinziehen, in dem die Türkei schon nichts zu suchen hat.
Wirkt stattdessen lieber darauf hin, daß dieser wahnsinnige Möchtegern- Padishah seine Truppen aus dem Land abzieht, und die Terroristen, mit denen er so doll befreundet ist, entweder der lokalen Justiz überläßt, oder im eigenen Land ansiedelt.
Letzeres möchte ich der Türkei zwar eigentlich nicht wünschen, aber wenn sie sich so einen durchgeknallten Führer leisten, dann sollten sie selbst die Konsequenz davon tragen, und sie nicht auf benachbarte Völker abwälzen.

Für die Kriegsflüchtlinge, mit denen der wahnsinnige Erdolf droht, hätte ich eine sehr pragmatische Lösung: Nehmt sie auf. Die Türkei bekommt von uns mehrere Fantastilliarden im Jahr dafür, daß sie die Leute mehr schlecht als recht versorgt. Die können sofort umgeleitet werden. Euer militärisches Personal kann sich um die Betreung kümmern, natürlich ohne vergehaltene Waffen, wir sind ja keine Barbaren.

Je schneller die syrische Armee die Freunde Erdogans aus Syrien rausschmeißen, oder verhaften kann, desto schneller wird es für Zivilisten wieder sicher sein, heimzukehren.
 
Von: ericpp um 12:42hpolitics | 0 Kommentare | kommentieren